-
-
-
 
JAGUAR
Body
BUDDY CAR
OF THE YEAR 2017
Design
JUST CRUISING
„Das XK Cabrio von Jaguar hat wunderschöne Proportionen: ein knackiges, muskulöses Heck, eine lange, dominante Front und ein knappes, perfekt sitzendes Oberteil.“
4. Oktober 2018

JAGUAR

Ferrari, Maserati, Bugatti, ja, sogar die absolute Gentleman-Marke Bentley: Sie alle haben einen Duft passend zum Modellportfolio. Sicher, hier stehen oft nicht die Automarken selbst hinter den Kreationen, sondern sind vielmehr Lizenzgeber, trotzdem muss man den Düften dieser Luxusautohersteller eine gewisse Faszination zugestehen, die mit dem Image und der Bildsprache der Namensgeber einhergeht. Von diesem Image profitiert auch PACE von JAGUAR.

16. August 2017

BUDDY CAR OF THE YEAR 2017

Die Autobranche befindet sich in einer großen Umbruchphase: Es geht nicht nur darum, Mobilität nachhaltig zu gestalten, sondern trotz Elektrifizierung und Digitalisierung auch noch Emotionen zu vermitteln – vor allem, um junge urbane Menschen zu begeistern.

19. Juli 2009

JUST CRUISING

Ich liebe stimmige Proportionen: bei Menschen, bei Häusern, bei Möbeln und natürlich bei Autos. Das XK Cabrio von Jaguar hat wunderschöne Proportionen: ein knackiges, muskulöses Heck, eine lange, dominante Front und ein knappes, perfekt sitzendes Oberteil. Der Fahrer sitzt tief eingebettet und labt sich an dem Design, das ihn mit Stil und Würde umgibt. Er wird in dickes Leder gehüllt, auf Wunsch Karamell-, Elfenbein- oder Kohlefarben. Dazu gibt es fein abgestimmte Zierleisten aus Walnuss-Wurzelholz, Pappel oder Aluminium. Die Gesamtkomposition wirkt elegant, modern und unaufgesetzt. Keine Effekthascherei, alles wirkt pur und authentisch. Außen lässt sich das Design nur noch durch großformatige Felgen verfeinern. Besonders die opulenten 20-Zöller wirken präsenzverstärkend und verschaffen dem XK einen selbstbewussten Auftritt.