-
-
-
 
MERCEDES-BENZ ESF
Design
BUDDY CAR
OF THE YEAR 2019
Design
LIMOUSINE & FUN CAR
Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolet
PICK-UP A STAR …
Design
SEGELN ODER SPURTEN?
Mercedes-Benz CLS Coupé
29. Mai 2019

MERCEDES-BENZ ESF

Die Abkürzung ESF steht bei Mercedes-Benz für „Experimental-Sicherheitsfahrzeug“. Mit dem 2019er Modell stellen die Stuttgarter ihr neuestes Versuchsfahrzeug vor. Zuletzt gab es ein ESF vor genau 10 Jahren, auf Basis der damaligen S-Klasse. Heute wird ein GLE mit Plug-In Hybrid genutzt. Selbstverständlich kann der ESF 2019 autonom fahren. Wie sein Vorgänger setzt auch er auf interessante, neuartige Sicherheits-Ideen.

29. April 2019

BUDDY CAR OF THE YEAR 2019

Die Elektromobilität ist nicht aufzuhalten. Im Monatstakt kommen neue Modelle auf den Markt. Dabei üben die meisten Hersteller noch den Spagat zwischen ökologisch-nachhaltig und futuristisch-emotional. Vielen fehlt der Mut zu radikalen Ideen.

9. April 2019

LIMOUSINE & FUN CAR

17, 18, 19, 20 … Sekunden: Genau so lange dauert es, bis sich das Cabriolet der Mercedes-Benz E-Klasse von einer eleganten Limousine in ein schnittiges Fun Car verwandelt. Und hier liegt der große Vorteil des Wagens, denn anders als die meisten Cabrios macht die E-Klasse oben ohne und als Auto für kurze Spritztouren eine gute Figur, ist aber luxuriös genug, um auch auf langen Strecken Fahrer und Passagiere komfortabel von A nach B zu bringen.

27. März 2019

PICK-UP A STAR …

Zugegeben, es ist nicht der allererste Pick-up. Im Grunde gab es schon immer Pick-ups von Mercedes-Benz – seit den 1930er-Jahren. In den 1960er- und 1970er-Jahren gab es einen heute lustig anmutenden Umbau der Baureihe W115, der allerdings lediglich für größere Einkäufe taugte und später von der Legendären G-Klasse abgelöst wurde.

9. November 2018

SEGELN ODER SPURTEN?

Mit gemächlichen 8 km/h bewegen wir uns die Europaallee der Messe Hannover hinunter. Auf dem Messegelände herrscht mehr oder weniger universal Schritttempo und die Einfahrt ist nur gegen Kaution möglich. Vielleicht drehen sich deshalb die Besucher nach uns um? Wohl eher nicht. Wir befinden uns auf der Nutzfahrzeugmesse, die alle zwei Jahre in der niedersächsischen Hauptstadt stattfindet. In den insgesamt 26 Hallen der Messe, die mit fast 500.000 Quadrametern die flächenmäßig größte der Welt ist, werden Lastkraftwagen, Vans und Transporter ausgestellt. Schnittige Sportwagen und luxuriöse Limousinen sucht man hier vergeblich. Und den CLS hat in dieser Form sowieso noch niemand gesehen.