-
-
-
 
KUNSTWERK, LUXUSSPIELZEUG, RAUSCHMITTEL
Audi R8 V10 PLUS
DIE NEUE S-KLASSE
Zurücklehnen, bitte!
BUDDY CAR
OF THE YEAR 2017
Design
SKYACHT ONE
Ein Traum von einem Flugzeug.
BLISS MOBIL:
ALLES,
NUR KEIN WOHNWAGEN
Travel
26. September 2017

KUNSTWERK, LUXUSSPIELZEUG, RAUSCHMITTEL

Es gib Dinge, die verschlagen einem einfach den Atem: weil sie unfassbar schön sind, weil sie einen heftigen Adrenalinschub auslösen oder weil man nicht glauben kann, dass sie tatsächlich wahr sind. Der Audi R8 ist genau so ein „Ding“.

 

Er hat vier Räder, ein Lenkrad und einen Motor. Es spricht alles dafür, dass der Audi R8 ein Auto ist. Aber nein, im Ernst, der R8 ist kein Auto. Zumindest lässt er sich nicht nach den üblichen Kriterien für straßenzugelassene Fahrzeuge bewerten. Dafür ist er zu extravagant.

26. September 2017 Design m #49 zum mate.style.lab
13. September 2017

DIE NEUE S-KLASSE

Was für eine Eleganz, was für ein imposanter Moment auf den Hügel zum Dolder Grand Hotel in Zürich mit diesem Wagen zu fahren und das Gefühl absoluter Stimmigkeit dieses Autos zu spüren. Im Juli durften wir die neue S-Klasse in der einmaligen Kulisse der Schweizer Berge testfahren. Wie es war, erzählen wir dir hier.

13. September 2017 Design m # zum mate.style.lab
16. August 2017

BUDDY CAR OF THE YEAR 2017

Die Autobranche befindet sich in einer großen Umbruchphase: Es geht nicht nur darum, Mobilität nachhaltig zu gestalten, sondern trotz Elektrifizierung und Digitalisierung auch noch Emotionen zu vermitteln – vor allem, um junge urbane Menschen zu begeistern.

16. August 2017 Design m # zum mate.style.lab
20. Juni 2017

SKYACHT ONE

Im Frühjahr letzten Jahres stellte airberlin auf der Entwicklerkonferenz Google I/O in San Francisco seine neue „Progressive Web App“ vor, die den Online-Check-in und das Abrufen von Daten noch einfacher machen soll. Als erste der großen Airlines im arabischen Raum denkt Emirates darüber nach, eine Premium Economy Class einzuführen. Selbst Budget-Airlines wie Ryanair arbeiten weiter an einer Verbesserung ihres Service. Fliegen soll wieder zum Erlebnis werden. Edward Sotto, selbst ernannter Traum-Ingenieur und ehemaliger Entertainment-Beauftragter von Disney, hält sich gar nicht erst mit so Kleinigkeiten wie Sitzklassen und Gepäckgebühren auf. Er hat ein Flugzeug entworfen, das so auch als Set für einen Teil der „Narnia“-Chroniken hätte dienen könnte.

17. Juni 2017

BLISS MOBIL: ALLES, NUR KEIN WOHNWAGEN

Mit Ausmaßen von knapp 6 Metern Länge, einer Höhe von 2,30 Metern, sechs Rädern und einem Preis von rund 450.000 Euro ist der ursprünglich für das australische Militär entwickelte Mercedes-Benz G 63 AMG 6×6 nicht nur eine der beeindruckendsten, sondern auch die bis dato teuerste Egoverlängerung des deutschen Luxuswagenherstellers. Der Riese ist zwar ein Offroad-Experte, für lange Field Trips und mehrwöchige Expeditionen aber eher ungeeignet. Und mit dem guten alten Wohnwagen auf Reisen zu gehen, hat zwar eine unbestreitbare Note von Romantik und Nostalgie, der Coolness-Faktor des geschleppten Zuhauses aber geht gegen null. – Männer fahren Bliss Mobil.