-
-
-
 
EIN BAD FÜR DEN BART
Beard Care
JAGUAR
Body
DER ANTELOPE BODYSUIT
Iron Man für alle.
EAT, PRAY, LOVE (& WALK)
Der „how to“-Guide zum 100-werden.
ASTRONAUTENNAHRUNG
Frühstücken wie Neil Armstrong.
18. Oktober 2018

EIN BAD FÜR DEN BART

Der Bart ist längst zum Lifestyle des echten Kerls avanciert. Vor allem in der Vollversion. Über das perfekte Aussehen, die Form und die Gesundheit der Bartpracht entscheidet aber vor allem die Pflege. Hier ein paar Tipps, damit die tägliche Bartpflege Ritual statt Qual wird.

4. Oktober 2018

JAGUAR

Ferrari, Maserati, Bugatti, ja, sogar die absolute Gentleman-Marke Bentley: Sie alle haben einen Duft passend zum Modellportfolio. Sicher, hier stehen oft nicht die Automarken selbst hinter den Kreationen, sondern sind vielmehr Lizenzgeber, trotzdem muss man den Düften dieser Luxusautohersteller eine gewisse Faszination zugestehen, die mit dem Image und der Bildsprache der Namensgeber einhergeht. Von diesem Image profitiert auch PACE von JAGUAR.

27. September 2018

DER ANTELOPE BODYSUIT

Marvels Superheld und Kassenschlager Iron Man aka Tony Stark kann dank seines Mecha-Anzugs durch die Luft fliegen, Lichtblitze aus den Händen schießen und er verfügt über Mordskräfte. Aber funktioniert so ein Superheldenanzug auch im echten Leben? Kann ein Kleidungsstück uns tatsächlich stark machen wie Iron Man? Der Bodysuit des jungen Labels ANTELOPE verspricht zumindest die Performance-Leistung des Trägers beim Work-out zu steigern. Wir haben den Super-Anzug unter die Lupe genommen.

16. September 2018

EAT, PRAY, LOVE (& WALK)

2008 veröffentlichte „National Geographic“-Autor Dan Buettner seinen Bestseller „The Blue Zones: Lessons for Living Longer From the People Who’ve Lived the Longest“. In diesem beschreibt der Reporter und passionierte Radfahrer ein globales Phänomen, das einige Menschen offenbar länger leben lässt als den Rest unserer Spezies. An bestimmten Orten, die von Buettner als Blue Zones bezeichnet werden, scheint der Zahn der Zeit nämlich gemächlicher an seinen Bewohnern zu nagen als andernorts. Aber warum leben diese Menschen länger als andere?

23. August 2018

ASTRONAUTENNAHRUNG

Was MANA als Alternative zu Brötchen und Rührei vorschlägt, ist vielleicht das, was sich der Laie unter Astronautennahrung vorstellt, hat aber mit Armstrongs Diät wenig zu tun. Vielmehr ist es die europäische Antwort auf Soylent – das in den USA bereits weit verbreitet ist – und der Versuch, eine holistische Ernährungsstrategie anzubieten, die ganz ohne tierische Erzeugnisse und Gentechnik auskommt. Wir haben das Energiepulver getestet.