-
-
-
 
LEFT TO ROT
Photography
BEAUTIFUL CONCRETE
Design
CLAUSTROPHOBIC
HONG KONG
Photography
HAMBURG DECONSTRUCTION
Photography
BIG CITY LIFE
Photography
16. April 2018

LEFT TO ROT

„Jedes verlassene Haus erzählt eine Geschichte, die vom Zeitpunkt seiner Errichtung bis hin zu dem Moment reicht, in dem es seinem Verfall überlassen wurde.“ Fotograf Austin Hodge ist fasziniert von den Ruinen seiner Heimatstadt Philadelphia und hat aus den Portraits verrottender Häuser eine Serie gemacht. Zu den Bildern geht es nach Klick.

16. April 2018 Design m # zum mate.style.lab
1. April 2018

BEAUTIFUL CONCRETE

So schön kann schnöder Beton sein. William Hall hat in seinem Bildband „Concrete“ die schönsten Architekturfotografien gesammelt, die Betonbauten aus aller Welt zeigen. Von Museen, über Kirchen, bis hin zu gigantischen Bürogebäuden huldigt er dem Material, das viel zu oft als kalt und hässlich beschrieben wird.

1. April 2018 Design m # zum mate.style.lab
17. März 2018

CLAUSTROPHOBIC HONG KONG

Düm-dü-dü-düm-dü-dü-düm-dü-dü-düm … Na, wem kommt bei diesem Anblick noch die Titelmelodie des Computerspiel-Klassikers „Tetris“ in den Sinn? Der Fotograf Andy Yeung zeigt eindrucksvolle Luftaufnahmen der Hochhaussiedlungen Hongkongs und will damit auch an den ehemaligen Stadtteil Kowloon Walled City erinnern, der in den 1990er Jahren aufgrund hoffnungsloser Überbauung einfach abgerissen wurde. Schon klaustrophobisch?

17. März 2018 Design m # zum mate.style.lab
17. Februar 2018

HAMBURG DECONSTRUCTION

798 Millionen Euro hat die Hamburger Elbphilharmonie am Ende gekostet. Eine stattliche Anpassung der anfänglich geplanten Investitionen von 77 Millionen Euro. Das neue Konzerthaus mit seiner gläsernen Außenhaut ist vielleicht das teuerste Gebäude der jüngeren Vergangenheit der Hansestadt, aber lange nicht das einzige mit einer aufregenden Fassade. Für seine „Deconstruction“-Serie fotografierte der Deutsche Carsten Witte erstmals seine Heimatstadt.

 

17. Februar 2018 Design m # zum mate.style.lab
4. Februar 2018

BIG CITY LIFE

Für seine „City Perspectives“-Serie hat sich Fotograf Victor Cheng im letzten Jahr die Megametropole Hongkong vorgenommen. Typisch für seine beeindruckenden Architekturfotografien ist die geometrische Symmetrie der Bilder. Hier und da tauchen Personen vor den Hochhäusern auf und geben dem Betrachter ein besseres Verständnis für die Größenverhältnisse der Motive.

4. Februar 2018 Design m # zum mate.style.lab