-
-
-
 
MEDELLÍN
un poco de todo
FORGOTTEN MALLS
Photography
SPACE RACE RELICS
Photography
ABSOLUT AUF DEM
CSD COLOGNE
Culture
FILMSETS & SEEMANNSGARN
Altes Hafenamt
26. Mai 2019

MEDELLÍN

Seit rund drei Jahren herrscht Waffenstillstand zwischen der paramilitärischen Einheit FARC und dem kolumbianischen Staat. Die Städte wachsen und die Infrastruktur des Landes wird weiter ausgebaut. Der Tourismus boomt. Allein in 2016 verzeichnete das Handelsministerium knapp drei Millionen Besucher. Die Urlauber aus Europa und den USA – gemeinsam machen sie 35 Prozent aller Touristen aus – kommen hierher wegen der einzigartigen Natur, wegen des quirligen Nachtlebens in den Großstädten und natürlich wegen des kolumbianischen Lebensgefühls.

26. Mai 2019

FORGOTTEN MALLS

Ah Amerika, du wunderbares Shopping-Paradies. Nirgends hat Consumerism ein größeres Following und nirgends auf der Welt einen so guten Ruf! Lange Zeit waren Shopping Malls und Outlet-Landschaften mitten in der US-amerikanischen Einöde DIE Pilgerstätten der gläubigen Konsumenten. Heute wird online geshoppt und die ehemals belebten Orte sind lediglich Artefakte einer vergangenen Einkaufskultur. Jesse Rieser hat sie fotografiert.

25. Mai 2019

SPACE RACE RELICS

In den 1950er und 1960er Jahren haben sich die USA und die Sowjetunion einen ehrgeizigen Wettlauf ins All geliefert. Während die Kommunisten mit Laika das erste Lebewesen – einen Hund – in den Kosmos beförderten, brachten die Amerikaner mit Neil Armstrong den ersten Menschen auf den Mond. Die Überbleibsel des sogenannten „Space Race“ wurden von Deve de Beyter in einer melancholisch schönen Fotoserie festgehalten.

22. Mai 2019

ABSOLUT AUF DEM CSD COLOGNE

Wie schon in den vergangenen zwei Jahren wird die große Abschlussparty SEXY im Bootshaus in einer Partnerschaft mit ABSOLUT Vodka am 7. Juli auf dem CSD Köln vertreten sein. Der glamourös dekorierte Wagen wird mit samt seiner GoGos und Tänzer sicherlich wieder der Hingucker der Parade: ABSOLUT SEXY!

21. Mai 2019

FILMSETS & SEEMANNSGARN

Jedes der mittlerweile acht 25hours Hotels in Deutschland trägt seine ganz eigene Handschrift. Während das Interieur des Bikini Berlin mit seinen Hängematten und von der Decke pendelnden Pflanzenkübeln an ein Dschungelszenario erinnert, versprüht das The Royal Bavarian in München modernen Hüttenzauber. Das The Circle in Köln dagegen mutet an wie eine Zukunftsvision mit Retro-Anleihen. Aber nur ein 25hours Hotel schafft den Spagat zwischen Industriecharme und „Käpt’n Blaubär“-Märchenwelt.