-
-
-
 
RITZ CARLTON YACHT
HEISST EVRIMA
Travel
VISION AVTR
by Mercedes-Benz
AIR TAXI
Travel
ÖBB
Travel
DA IST ER JA WIEDER!
Volkswagens schönster Transporter als Elektroauto
15. Januar 2020

RITZ CARLTON YACHT HEISST EVRIMA

Der erste von drei identischen Neubauten wird ab Juni 2020 für die Ritz-Carlton Yacht Collection in See stechen. Das 298-Personen-Schiff verfügt über 149 Suiten mit Balkonen, die das Ritz-Carlton als „Terrassen“ bezeichnet. Eines der herausragenden Merkmale des Schiffes ist die Plattform im hinteren Teil. Von dieser Marina aus kann man Aktivitäten zu Wasser unternehmen. Das Schiff besitzt zwei Pools, von denen sich der größere auf Deck 5 befindet.

7. Januar 2020

VISION AVTR

Du findest die Welt von James Camerons „Avatar“-Film ganz toll und so schön futuristisch? In Kooperation mit dem Team des Sci-Fi Movies ist dieses ungewöhnliche Konzeptfahrzeug für Mercedes-Benz entstanden. Die Inside-Out-Designstruktur lässt den Innenraum mit seiner Umgebung verschmelzen und umgekehrt. Gleichzeitig ist der Fahrer mit dem Wagen so verbunden wie nie zuvor. Und nachhaltig ist der VISION AVTR sowieso.

2. November 2019

AIR TAXI

Der im zivilen und militärischen Bereich agierende US-Hersteller von Hubschraubern BELL hat ein Air-Taxi-Konzept vorgestellt: Die autonom fliegende Kapsel für vier Personen soll senkrecht starten und sich horizontal fortbewegen.

26. Oktober 2019

ÖBB

Nachdem das Designbüro PriestmanGoode bereits zahlreiche Flugzeugkabinen revolutioniert hat, stellt es nun auch die Zugkabinen der Österreichischen Bundesbahn. Für den Day-Zug wurden neue Eco- und First-Class-Wagen entworfen, darunter Eingangsbereiche mit integrierten Sitzen und digitalen Infotafeln, Gepäckablagen sowie ein Restaurant-Wagen mit Mehrzweckbereichen für Fahrrad- und Skiaufbewahrung.

22. Oktober 2019

DA IST ER JA WIEDER!

Der VW T2 Camper – auch als Bulli bekannt – ist eines der kultigsten Fahrzeugmodelle des deutschen Automobilherstellers überhaupt. Der Kleinbus ist unvermeidlich mit der Historie der Marke verbunden, ähnlich wie der Käfer, der als Grundlage für das Design diente. Über zehn Jahre wurde der freundliche Transporter bis 1979 in einer Stückzahl von mehr als zwei Millionen Einheiten produziert.