-
-
-
 
BUDDY CAR
OF THE YEAR 2017
Design
TICK! TACK!
Design
„PORZELLAN IST EINE DIVA!“
Interview
NIGHT LIGHT
Design
SONNE, MOND UND STERNE
Design
16. August 2017

BUDDY CAR OF THE YEAR 2017

Die Autobranche befindet sich in einer großen Umbruchphase: Es geht nicht nur darum, Mobilität nachhaltig zu gestalten, sondern trotz Elektrifizierung und Digitalisierung auch noch Emotionen zu vermitteln – vor allem, um junge urbane Menschen zu begeistern.

15. August 2017

TICK! TACK!

Nichts und niemand ist schneller als die Jahre, nichts so unerbittlich wie die Zeit. Sind wir in Verzug, scheint sie wie im Fluge zu vergehen, können wir dem Müßiggang Vortritt lassen, schleppt sie sich von einer Minute zur nächsten. Man kann sie nicht sparen und man kann sie nicht kaufen. Umso wichtiger ist es den Überblick zu behalten und stets das richtige Messinstrument zur Hand zu haben. An dieser Stelle zeigen wir die schönsten und innovativsten Chronografen – zum Verschenken und Selbertragen.

25. Juli 2017

„PORZELLAN IST EINE DIVA!“

1718 brachte Claudius Innocentius du Paquier das Geheimnis der Porzellanherstellung von Meißen nach Wien. Damals war die Produktion des weißen Goldes ein echtes Novum in Österreich. Heute gehört Porzellan so selbstverständlich in das Land von Kaisern und deutschen Prinzessinnen wie Apfelstrudel und Red Bull. Als Kreativdirektorin der Manufaktur Augarten ist Edwige Grossnigg mit allen Geheimnissen der traditionellen Porzellanherstellung vertraut und scheut sich auch nicht vor neuen Herausforderungen.

18. Juli 2017

NIGHT LIGHT

Nachtschwärmer und Hobbyfotografen aufgepasst! Das Expose Smart Video Light von knog macht die Nacht per Knopfdruck zum Tag. Die neun ultrastarken LED-Lichter scheinen mit 130 Lumen sechs Mal so stark wie beispielsweise der ins iPhone integrierte Blitz, sind aber auch mit Android kompatibel. Via Bluetooth wird das Smart Light gesteuert und verfügt über eine eingebaute Batterie, sodass der Nutzer die ganze Nacht hindurch fotografieren und filmen kann, ohne dabei den Akku des Handys anzapfen zu müssen.

15. Juli 2017

SONNE, MOND UND STERNE

Für Shanghais neues Planetarium im Lingang District stand niemand geringes als das Universum selbst Modell. Das Ennead Architekturbüro aus New York hat die drei Grundformen – das Auge, der invertierter Dom und die Sphäre – Sonne, Mond und Sternen nachempfunden, die in orbitaler Bewegung zueinander stehen zu scheinen. Der Garten rund um das Planetarium führt diese Bewegung fort. 2020 sollen erste Besucher empfangen werden.