-
-
-
 
JIMMY CHOO ICE
Body
EAU, WIE FRAÎCHE!
Body
NATURAL ENERGIZER
„In Studien weltweit gaben Probanden an, nach einer meist zwei- bis dreimonatigen Maca-Kur ein gesteigertes sexuelles Verlangen zu verspüren und darüber hinaus im Bett mehr Standhaftigkeit zu erleben.“
STARK WIE LANZELOT,
FIT WIE SCOTTY
„Diverse Läden führen bereits Insektenprodukte, Algen sind in Asiamärkten und ausgewählten Lebensmittelgeschäften erhältlich.“
HAARAUSFALL: URSACHEN, FOLGEN
UND WIE MAN IHM ENTGEGENWIRKT
Body
20. Juni 2017

JIMMY CHOO ICE

Es ist der nunmehr dritte Herrenduft des Luxuslabels Jimmy Choo. Jimmy Choo MAN ICE ist wie seine Vorgänger in der Herznote selbstbewusst und stark (Patchouli-Essenz, Zedernholz, Apfel) und in seiner Basis klassisch und elegant (Moos, Moschus, Ambroxan). Neu ist die sinnlich-verführerische Kopfnote aus Mandarine, Bergamotte und Cedrat-Essenz, die dem Duft seine markante Zitrusbrise verleiht. Wie gewohnt kommt Jimmy Choo MAN ICE in cooler Flachmann-Optik daher. Wir verlosen den Neuen!

20. Juni 2017 Body m # zum mate.style.lab
12. April 2017

EAU, WIE FRAÎCHE!

Neben Boss Bottle, CK One und Acqua di Gìo von Giorgio Armani ist Eau Fraîche einer von wenigen Evergreens, wenn es um Männerdüfte geht und ist bereits seit über 10 Jahren am Markt. Eau Fraîche gehört zur Familie der aquatischen Düfte wie auch Acqua di Gìo, ist allerdings wesentlich weicher und komplexer und deshalb auch auf Dates ein sicherer Griff. Wir verlosen drei Flaschen des Klassikers.

12. April 2017 Body m # zum mate.style.lab
7. April 2017

NATURAL ENERGIZER

Wenn Kaffee und Tee ihrem Zweck nicht mehr zur Gänze erfüllen und die Trägheit der Motivation davonläuft, greifen viele gerne zum Gummibärentrank aus dem österreichischen Fuschl am See. Ein anderer setzt auf Club-Mate, der fälschlicherweise oft als gesündere Alternative zum roten Bullen dargestellt wird, dabei aber immer noch halb so viel Zucker pro 100 Milliliter enthält wie die Konkurrenz mit Hang zum Extremsportsponsoring. Ein wieder anderer setzt bei Ermüdungserscheinungen auf literweise Cola. Was ein zuverlässiges Lösungsmittel für angebrannte Pfannenböden ist, wird doch auch als Muntermacher etwas taugen! Genau wie Red Bull und Club-Mate enthält die reguläre Coca Cola aber mehr raffinierten Zucker, als Ernährungsexperten und der Strandfigur lieb ist. Dabei gibt es nahezu unendlich viele natürliche Energizer. Manche sind sogar doppelt effektiv und regen nicht nur den Geist, sondern auch die Libido an – Äpfel zum Beispiel oder Maca; die neue alte Wunderwurzel aus Südamerika.

7. April 2017 Body m #46 zum mate.style.lab
23. März 2017

STARK WIE LANZELOT, FIT WIE SCOTTY

George Gordon Byron, den meisten besser bekannt als Lord Byron, war eine der schillerndsten Figuren der Literaturgeschichte. Er liebte das Abenteuer und frönte einem Lebensstil, um den ihn so mancher Hollywoodstar heute beneiden würde. Trotzdem war Lord Byron nicht glücklich. Byrons Erzfeind: sein eigener Körper. Neben einem Geburtsfehler, der ihn mit einem Klumpfuß strafte, war Byron besessen von dem Wunsch, schlank zu sein. Im frühen 19. Jahrhundert war er es, der nach Doktor George Cheyne die nächste große Diätwelle in England lostrat. Essig und Kartoffeln waren oft die einzigen Nahrungsmittel, die er über lange Zeit zu sich nahm. Essig, um aufkommenden Appetit niederzuschlagen, Kartoffeln, um nicht von seinem Schlankheitswahn getrieben kraftlos in Ohnmacht zu fallen. Adel und Bürger gleichermaßen folgten seinem Beispiel. Byrons Essigkur war effektiv, aber wenig gesund. Durchfall und Erbrechen waren häufig die Folge der Selbstkasteiung. Heute wissen wir: Wer langfristig Pfunde verlieren will, MUSS essen. Was aber, wenn das perfekte Abnehmmodell schon viel früher existierte? Was aßen unsere Vorfahren? Warum liest man selten bis nie von fetten Rittern aus der Zeit von Burgen und Königen? Oder sollten wir womöglich einen Blick in die Zukunft wagen und uns ein Beispiel an der Besatzung der Enterprise nehmen?

23. März 2017 Body m #46 zum mate.style.lab
9. Februar 2017

HAARAUSFALL: URSACHEN, FOLGEN UND WIE MAN IHM ENTGEGENWIRKT

Viele Männer leiden unter erblich bedingtem Haarausfall – im Schnitt ist jeder fünfte Mann in Deutschland davon betroffen. Oft geht der Haarausfall sogar mit Haarschmerz und Missempfindungen einher. Mate sprach mit Dr. P. Falge aus Baldham bei München über Ursachen, Behandlungsmethoden und die AC-Therapie.

9. Februar 2017 Body m #46 zum mate.style.lab