-
-
-
 
POWDER RULES
Welche Proteinpulver sind die richtigen für dich?
STIMAWELL
für dein EMS-Training Zuhause
FALL IN LOVE
WITH YOUR JOB
Culture
EAT THIS!
Wer Muskeln aufbauen will, braucht mehr als Proteine.
TRENDSPORTART CALISTHENICS
Body
12. Januar 2021

POWDER RULES

Protein, Casein, Kreatin: Unterschiedliche Fitnesspulver sollten unterschiedlich eingesetzt werden, denn sie erzielen unterschiedliche Ergebnisse. Wir sagen dir, was du beim Kauf von Muskelaufbau-Supplements beachten und welche Produkte du vermeiden solltest.

5. November 2020

STIMAWELL

EMS-Training, also Electrical Muscle Stimulation oder auf Deutsch Elektronische Muskelstimulation, ist eigentlich keine Neuheit mehr. Die Reizstrom-Therapie wird seit vielen Jahren in der Rehabilitation eingesetzt. Seit den 1970er Jahren ist diese Art des Trainings außerdem auch im Profisport verbreitet.

22. Oktober 2020

FALL IN LOVE WITH YOUR JOB

Über die Hälfte der deutschen Beschäftigten hat das Gefühl, auf der Arbeit unter Druck zu stehen. Zwei Drittel geben an, sie hätten keinen Einfluss auf das Pensum, das täglich auf sie zukommt. Besonders Pfleger oder Erzieher können auch nach Feierabend nicht gut abschalten, jeder zehnte Beschäftigte, der täglich im Umgang mit Kunden steht, fühlte sich schon einmal herablassend behandelt. Die 2018er-Studie des Deutschen Gewerkschaftsbunds zeichnet ein unschönes Bild der Arbeitswelt in Deutschland. Wie du auch in Zukunft vollmotiviert deinen Aufgaben nachgehen kannst und wie du dich sogar ganz neu in deinen Job verliebst? Wir haben sieben simple Tipps für dich!

27. August 2020

EAT THIS!

Drei Faktoren sind für den Muskelaufbau besonders entscheidend. Erstens: eine kontinuierliche Intensitätssteigerung und leichte Überreizung des Muskels. Zweitens: Ruhephasen zwischen den Trainingseinheiten, in denen der Muskel sich erholen und wachsen kann. Und drittens: die richtige Ernährung. Dabei ist nicht nur eine ausreichende Proteinzufuhr wichtig.

13. August 2020

TRENDSPORTART CALISTHENICS

Der Begriff „Calisthenics“ oder auf Deutsch „Kalisthenie“ lässt sich aus dem Griechischen ableiten und bedeutet so viel wie „schöne Kraft“. Und genau darauf kommt es bei der Kalisthenie an: auf simple, rhythmische und zugleich intensive Eigengewichtsübungen. Typisch sind dabei Klimmzüge, Liegestütze, Rumpfheben oder auch die menschliche Flagge, die wohl zu den anspruchsvollsten Übungen gehört und bei der der Körper von einer Stange horizontal zum Boden gehalten wird. Wir haben zwei Profis, was sie an Calisthenics so fasziniert und welche Übungen eigentlich am härtesten sind.