-
-
-
 
VISIONS OF ARCHITECTURE
Ricardo Bofill
MATE #63 – OUT NOW!
Dynamic Edition
CALIFORNIA CRAZY
Culture
PRIDE LIVE 2
STREAM, CONNECT, LOVE
CHOUPETTE
Culture
14. Mai 2021

VISIONS OF ARCHITECTURE

In einer über 3.000 Quadratmeter großen verlassenen Fabrik in der Nähe Barcelonas hat sich Architekt Ricardo Bofill sein Studio und Zuhause eingerichtet. Die ersten Bausteine für das Gebäude wurden bereits zu Zeiten des ersten Weltkrieges gelegt. Später wuchs die Fabrik modular immer größer, bis der Betrieb eingestellt wurde und sie Bofill in den 1970er Jahren zu seinem privaten Domizil umbaute.

8. Mai 2021

MATE #63 – OUT NOW!

Die 63. Ausgabe der Mate ist da! In dieser Dynamic Edition erklären wir dir im großen Body-Spezial, wie du noch effektiver Muskeln aufbaust, wie du deine Haare stark und glänzend machst und was beim Online-Flirten gar nicht geht. Außerdem küren wir im nunmehr sechsten Jahr in Folge unser „Buddy Car of the Year“.

16. April 2021

CALIFORNIA CRAZY

Jim Heimann ist nicht nur Executive Editor bei TASCHEN in Los Angeles, er ist außerdem Experte für die amerikanische Westküste insbesondere Architektur und Popkultur. Mit „California Crazy“ hat er einen Bildband herausgegeben, der diese beiden Sachverstände auf höchst unterhaltsame Weise verknüpft.

16. April 2021 Culture m # zum mate.style.lab
12. März 2021

PRIDE LIVE 2

Nach dem großen Erfolg in 2020 geht Deutschlands größter LGBT+ Stream „Pride Live“ im Mai dieses Jahres in die zweite Runde. Am Vortag (16.5.) des IDAHOBITs (Internationaler Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie) sendet die blu Mediengruppe auf ihren Social-Media-Kanälen und auf ihren Websites wieder ein mehrstündiges Programm, bestehend aus Konzerten, Talkrunden, Interviews und politischen Botschaften. Ausgewählte Inhalte werden außerdem erstmals auf OUTtv ausgestrahlt, das seit dem 28. Januar Teil von Amazon Prime ist.

12. März 2021 Culture m # zum mate.style.lab
12. März 2021

CHOUPETTE

Es war wohl niemand so nah an ihm dran wie sie: Choupette war Karl Lagerfelds Haustier und der Modezar bezeichnete sie sogar als Muse. Die Liebe des langjährigen Chanel-Kreativdirektors machte Choupette nicht nur weltberühmt, sondern auch stinkreich. Aber von vorne.

12. März 2021 Culture m # zum mate.style.lab