-
-
-
 
2 RÄDER, 1 REVOLUTION
UND SO VIELE MODELLE
Design
JUWEL AUF VIER RÄDERN
„Schön, stark und mit einem guten Ego ausgestattet.“
20. September 2016

2 RÄDER, 1 REVOLUTION UND SO VIELE MODELLE

Noch bevor wir uns in Bus und Bahn dicht an dicht mit unserem Sitznachbarn Zeitung und wertvollen Platz auf der Bank teilen mussten, hat eine simple Erfindung unser Verständnis von Mobilität so nachhaltig verändert, wie sie auch unser Stadtbild prägen sollte.

 

Bereits mit dem Laufrad, der sogenannten Draisine, gab es erste Versuche, den Schritt vom Zweibeiner zu zwei Rädern zu machen. Spätestens aber in den 1860ern, mit der Erfindung des Kurbelantriebs, eroberte das Zweirad die Welt und die Schenkel von Millionen Menschen. Lange Zeit mussten die sich mit dem doch immer irgendwie gleichen Modell zufrieden geben, mittlerweile aber hat der tretfreudige Großstädter eine weitaus größere Palette an Fahrrädern in verschiedensten Formen und Farben zur Auswahl. Es gibt schnelle Räder, skurrile Räder – ja sogar „Bio“-Räder! –, es gibt Einzelstücke und Trendsetter. Wir haben sie ausfindig gemacht, die Schnellsten unter ihnen, die Skurrilsten, die Individuellsten und natürlich die Trendigsten.

19. Juni 2013

JUWEL AUF VIER RÄDERN

Luxus und Öko vertragen sich in den meisten Fällen nicht besonders gut. Mit Luxus assoziiert man kuschelweiche Pelze, mit Blattgold verzierte Desserts in einem Unterwasserrestaurant oder eine Ski-Halle samt Riesenaquarium mitten in der arabischen Wüste. – Dekadent und überflüssig, das ist wahrer Luxus, und so sind es auch die meisten Supersportautos. Wie man einen Supersportler nicht nur sexy und cool, sondern auch ein wenig öko macht, zeigt Peugeot mit der Onyx-Studie. Klar, das Konzept ist angreifbar, weil ein Sportwagen per se unvernünftig und ökologisch unsinnig ist. Doch Peugeot begibt sich mit dem Onyx auf eine Metaebene und erhebt ihn zu einem Gesamtkunstwerk.