-
-
-
 
WANN WIRD „VIRTUAL“ REAL(ITY)?
Blick in die Zukunft
TECH SLAVES?
Culture
VIRTUAL REALITY ILLUSTRATED
Design
21. August 2018

WANN WIRD „VIRTUAL“ REAL(ITY)?

5 Millionen Google-Cardboard-Brillen soll der Suchmaschinenriese 2015 verkauft haben, über 12 Millionen Headsets der vier größten Hersteller waren es 2016. Bis 2025 sollen jährlich über 1.500 Millionen Einheiten verkauft werden. Zum Vergleich: Jedes Jahr gehen ähnlich viele Smartphones über den Ladentisch. Um die Frage also schon eingangs zu beantworten: Virtual Reality ist bereits in unseren Leben angekommen – in unseren Wohnzimmern, in Krankenhäusern und bald vielleicht sogar im Weltall.

30. September 2016

TECH SLAVES?

Facebook, Instagram, Pokémon Go, Virtual Reality: Unser Leben findet mehr und mehr im digitalen Raum statt. Alle zehn Minuten werfen wir einen Blick auf den Screen, in regelmäßigen Abständen refreshen wir unseren Facebook-thread. Der polnische Illustrator Pawel Kuczynski hat diesen Trend, in dem wir Menschen Geißel der Technik und nicht länger Herr über sie sind, in satirischen Zeichnungen kommentiert und knöpft sich außerdem den Brexit und Vegetarier vor.

10. August 2016

VIRTUAL REALITY ILLUSTRATED

12 Millionen Virtual Reality (VR) Headsets sollen bis Ende 2016 ausgeliefert werden. Bis 2018 sollen knapp 30 Millionen Menschen mindestens eine VR-Software gekauft haben. 30 Milliarden US-Dollar soll das Geschäft mit VR bis 2020 schwer sein. 500 Millionen VR-Einheiten sollen bis 2025 jedes Jahr verkauft werden. Virtual Reality ist das neue Online. Software-Entwickler und Technikriesen überschlagen sich schon jetzt mit neuen Möglichkeiten für den Einsatz von VR. Aber nicht alle Menschen sehen dieser Entwicklung freudig entgegen. Der schwedische Illustrator Simon Stalenhag zeigt auf seiner Website Bilder einer kalten und antisozialen Dystopie.