-
-
-
 
SAY ARCHITECTURE!
Culture
JHONATTAN – AGAIN!
Fashion
JULIEN PALAST
Culture
OTHERWORDLY
Photography
JHONATTAN IS EVERYWHERE
Photography
17. August 2017

SAY ARCHITECTURE!

Wir haben euch an dieser Stelle bereits mehrere deutsche Architekturfotografen wie Florian Müller vorgestellt. Der jüngste in dieser Reihe ist der Hamburger Sebastian Weiss, der ganz Europa bereiste um diese dramatischen Detailaufnahmen ikonischer und weniger bekannter Bauwerke zu schießen.

12. August 2017

JHONATTAN – AGAIN!

Ok, ok; es scheint womöglich so, als würde Jhonattan Burjack von unserer Online-Redaktion bevorzugt behandelt wird, aber wir können euch versichern: unsere Autoren haben alle Models gleich lieb! Dass Jhonattan so umtriebig ist und eine Fotostrecke nach der anderen raus haut, dafür können wir schließlich auch nichts. Hier ist er mal ganz romantisch in Paris vor der Linse von Xavier Samré.

10. August 2017

JULIEN PALAST

Darth Vader much?! Was anmutet wie digitale Kunst inspiriert von George Lucas’ Star Wars Saga, sind tatsächlich hyper-stilisierte Fotografien des französischen Fotografen Julien Palast, der eigentlich als Werbefotograf bekannt geworden ist. Für seine Serie „Skin Deep“ verpackte er Models und Objekte in Folie und sog später die Luft darunter hinaus, um so Falten und Kanten auf der Oberfläche entstehen zu lassen.

1. August 2017

OTHERWORDLY

Na, genug von Sommer, Sonne, Sonnenschein? Abkühlung gibt’s garantiert beim Anblick dieser Bilder. Die Fotografin Kristina Makeeva ist nach Sibirien gereist, um dort einzigartige Aufnahmen vom Baikalsee im Winter zu machen. Der Baikalsee ist der älteste und tiefste Süßwassersee der Erde und volumenmäßig noch größer als die Ostsee. Die unglaublichen Fotos gibt es als Galerie nach dem Klick.

30. Juli 2017

JHONATTAN IS EVERYWHERE

Jhonattan Burjack ist im Moment wirklich überall. Der Brasilianer läuft für die ganz großen Marken und ist regelmäßig in namhaften Magazinen zu sehen und auch sein Instagram-Profil kann sich mit über 160.000 Followern sehen lassen. Die neuen Fotos für’s Paper Magazin übrigens auch 🙂