-
-
-
 
CORINTHIA HOTEL
ST GEORGE’S BAY
Baden, wo Brad Pitt schon schwimmen war.
MAURITIUS
Indien, frisch gewischt
KAMEHA SPACE SUITE
„Houston, wir haben eine Check-In!“
W WIE WOW!
Travel
KAMEHA GRAND BONN
Travel
7. Juli 2018

CORINTHIA HOTEL ST GEORGE’S BAY

Das Corinthia Hotel St George’s Bay auf Malta ist eines von mittlerweile neun Corinthia Hotels weltweit. 1968 eröffnete Alfred Pisani das erste Corinthia Palace Hotel & Spa im kleinen Inselstaat. Die fast 50-jährige Geschichte der Kette ist aber noch lange kein Grund, sich den Möglichkeiten neuer Kommunikationstechnologie zu verwehren. Ganz im Gegenteil: Per WhatsApp können Gäste heute den Drink bequem von der Sonnenliege aus ordern. Oder einen Ausflug an einen von zahllosen Drehorten großer Hollywoodstreifen buchen, denn Malta ist nicht nur das „toleranteste Land Europas“, sondern seit geraumer Zeit auch beliebtes Ziel für Film-Crews aus Hollywood.

30. Juni 2018

MAURITIUS

Der moderne Mensch scheint eine der grundlegendsten Fähigkeiten fast aller Lebewesen verloren zu haben: Entspannung und tiefen Schlaf. Auf Mauritius können Urlauber ihren Schlaf verbessern und damit die Lebensqualität dauerhaft steigern.

30. Dezember 2017

KAMEHA SPACE SUITE

Ein Hotelzimmer wie eine Raumstation: In der 2015 eröffneten Space Suite im Kameha Grand in Zürich, entworfen vom Fotokünstler Michael Najjar, darf der Gast nicht nur mit technischen Gimmicks spielen, wie er sie sonst nur aus Science-Fiction-Filmen kennt, sondern er schläft auch mit dem Gefühl ein, wirklich weit weg von allem zu sein – und mit schwarzen Sternen an der Decke.

26. Juni 2010

W WIE WOW!

Passend zur Hauptstadt Kataloniens präsentiert sich der hohe Glasbau von Ricardo Bofill in eleganter und gleichzeitig avantgardistischer Pose. So haben die Gäste aus jedem der 473 Zimmer, einschließlich 67 Suiten, einen atemberaubenden Ausblick auf das Meer und die Stadt. Die Einrichtung ist minimal-modern, jedoch ohne übertrieben kühl zu wirken. Für die angenehme Atmosphäre sorgt eine perfekt inszenierte Hintergrundbeleuchtung – auch mal unter dem Bett. Weltweit steht die W Hotelkette für stylische Lifestylehotels, die bereits am Eingang Glamour versprühen. Nicht selten beschallt in der Lobby ein DJ-Set die hippen Gäste und attraktiven Angestellten. Und so ist auch das W Barcelona ein Tempel für Fashionistas, Designliebhaber und alle, die mehr suchen als nur eine Übernachtungsmöglichkeit.

22. September 2009

KAMEHA GRAND BONN

Groß, luftig und doch intim. Schrill, bunt und dennoch stilvoll. Kosmopolitische Coolness und gleichzeitig herzliche Gastfreundschaft. – Das brandneue Kameha Grand Bonn am Rhein vereint viele Gegensätze und interpretiert so die klassische „Grand Hotellerie“ neu. Auch wenn das neo-barocke Ambiente für viel Aufmerksamkeit sorgt, hat das Kameha vor allem die individuellen Bedürfnisse des Gastes im Blick. Für das Interior Design zeichnet Marcel
 Wanders verantwortlich, dessen Arbeiten
schon im Museum of
 Modern Art in New
 York gezeigt wurden.
 Mit neobarocker und
 detailverliebter Innenarchitektur schuf er
auf jedem Quadratmeter einen Platz zum 
Wohlfühlen. Besonders clever geht er mit den großen Raumdimensionen des Hotels um. So schuf er kleine intime Erholungsinseln, die jederzeit entfernt werden können, wenn Platz für Großveranstaltungen benötigt wird. Bei Bedarf entstehen sogar neue Räume, indem leichte Stoffe von der Decke herabschweben. In ihrer vollen Größe bietet die 18 Meter hohe verglaste multifunktionale Eventhalle bis zu 2.500 Gästen Platz.