-
-
-
 
RITZ CARLTON YACHT
HEISST EVRIMA
Travel
AIDAMIRA
AUS ALT MACHT NEU
Travel
DREI NEUE HYBRIDSCHIFFE
VON HURTIGRUTEN
Travel
SILVER ORIGIN
Travel
SCENIC ECLIPSE
Travel
15. Januar 2020

RITZ CARLTON YACHT HEISST EVRIMA

Der erste von drei identischen Neubauten wird ab Juni 2020 für die Ritz-Carlton Yacht Collection in See stechen. Das 298-Personen-Schiff verfügt über 149 Suiten mit Balkonen, die das Ritz-Carlton als „Terrassen“ bezeichnet. Eines der herausragenden Merkmale des Schiffes ist die Plattform im hinteren Teil. Von dieser Marina aus kann man Aktivitäten zu Wasser unternehmen. Das Schiff besitzt zwei Pools, von denen sich der größere auf Deck 5 befindet.

AIDAMIRA AUS ALT MACHT NEU

Einen Neuzugang der anderen Art erhält AIDA Ende November 2019 mit der AIDAmira. Dieses bereits 1996 gebaute Schiff kommt von der Konzernmutter Costa, wo es zuletzt als neoRiviera unterwegs gewesen ist.

DREI NEUE HYBRIDSCHIFFE VON HURTIGRUTEN

Hurtigruten stattet drei bestehende Schiffe seiner Flotte mit großen Akkupacks und weiteren nachhaltigen Technologien aus. Ab 2021 sind die Schiffe ganzjährig auf Expeditions-Seereisen entlang der norwegischen Küste im Einsatz.

SILVER ORIGIN

Die Silver Origin bietet Platz für einhundert Gäste, die auf der Jungfernfahrt im Juli 2020 in die authentische Schönheit der Galapagos-Region eintauchen dürfen. Silverseas neues ultra-luxuriöses Schiff wird als Nachfolger der Silver Galapagos zwei siebentägige Reiserouten zwischen Baltra und San Cristobal abwechselnd befahren. Auf beiden Routen werden die Gäste der Silver Origin ihre Tage damit verbringen, Darwins „Living Laboratory of Evolution“ zu erkunden.

SCENIC ECLIPSE

Das luxuriöse Expeditionskreuzfahrtschiff Scenic Eclipse hat mit zwei Hubschraubern und einem U-Boot an Bord seine erste Reise angetreten. Schlank und mit tintenschwarzem Rumpf sieht es dank seines beeindruckenden Hubschrauberdecks, der U-Boot-Dockingstation und der Zodiac-Ausflugsboote eher aus wie eine Superyacht als wie ein Expeditionsschiff.