-
-
-
 
IT’S A DOG’S DAY
Fashion
PIETRO BOSELLI IN L.A.
Fashion
VISIONEN, UNTERHOSEN
UND NACKTE MATHELEHRER
„Ich weiß nicht, ob europäische Männer experimentierfreudiger sind, aber sie haben ein besseres Verständnis für Design und Qualität.“
10. Oktober 2017

IT’S A DOG’S DAY

*wackeltaufgeregthinundher: Jungs, es ist Welthundetag! Und wir feiern das mit, na klar, ein paar Hundewelpen, die noch den toughesten Kerl zum Niederknien bringen. Blake Bridges zum Beispiel. Das amerikanische Model steht regelmäßig für das Luxus-Underwear-Label Charlie by MZ vor der Kamera. Für die „Classic“-Line des Labels auch mal mit vier haarigen Komparsen. Nach dem Klick geht es zur Galerie.

13. August 2016

PIETRO BOSELLI IN L.A.

So schnell kann’s gehen: Diskutierte Pietro Boselli eben noch mathematische Formeln mit seinen Studenten, sieht man ihn heute oft leicht bekleidet von Werbetafeln lächeln. Ein Facebook-Post eines seiner Schützlinge machte ihn über Nacht berühmt und schon bald trug er den Titel „sexiest teacher alive“. Der Italiener war allerdings schon vor der viralen Kampagne diverser Fashionblogs und Magazin-Webseiten als Model tätig, aber erst sein „Outing“ als Lehrer kurbelte seine Karriere so richtig an. Boselli weiß wie er seine Fans glücklich machen kann und postet regelmäßig auf seinem Instagram-Account; wie kürzlich von seinem Trip in die Stadt der Engel.

26. Juni 2016

VISIONEN, UNTERHOSEN UND NACKTE MATHELEHRER

Das New Yorker Label des ehemaligen Bademodenbeauftragten von Victoria’s Secret weiß mit aufwendig produzierten Kampagnen für Publictiy zu sorgen und so die Absätze in die Höhe zu treiben: Über Nacht wurde Pietro Boselli als „Sexiest Teacher Alive“ und Supermodel berühmt. Einer seiner Schützlinge am University College in London postete über das Doppelleben des Mathedozentens auf Facebook und verhalf ihm so zu weltweiter Aufmerksamkeit der Boulevardblätter, aber auch diverser Modemarken. Kurze Zeit später sah man ihn in den Badehosen von Charlie by Matthew Zink posieren. Dabei war der Image-Boost Bosellis für das Label sogar Zufall. Wir sprachen mit Gründer und Designer Matthew Zink über die Zusammenarbeit mit dem gut gebauten Dozenten und seine Meinung zu Boxershorts.