-
-
-
 
RAUMWUNDER
Design
20. August 2021

RAUMWUNDER

Small living, Miniature Houses, Kompaktwohnen; egal, wie man es nun nennen mag: den persönlichen Lebensraum zu reduzieren, liegt voll im Trend. Bereits in Ausgabe #60 von Mate haben wir dir das Miniatur-Fertighaus des japanischen Möbel- und Textilherstellers MUJI vorgestellt. Auf gerade einmal neun Quadratmeter (plus 3 Quadratmeter Terrasse) soll hier ein einzelner Bewohner Platz zum Schlafen, Waschen und Kochen haben. Kompakte Wohneinheiten wie diese sind in Zeiten immer schneller wachsender Millionenstädte nicht nur platzsparend, sie sind zudem äußerst klimafreundlich.

In der Betrachtung Deutschlands stellen die Privathaushalte mit über 100 Millionen Tonnen CO2 einen der größten Posten der Gesamtemissionen pro Jahr (über 800 Millionen Tonnen) dar. Grund dafür ist, dass immer mehr Menschen allein oder lediglich zu zweit auf großem Raum leben. Gleichwohl können auch kleine Wohnungen großes leisten und sind gleichzeitig sooo gemütlich.

Wo Fahrrad, Unterwäsche und Hanteln unterbringen, wenn der Platz begrenzt ist? „Raumwunder“ aus dem gestalten Verlag zeigt eine ganze Reihe von Apartments in denen Treppen zu Kleiderschränken werden und Schränke zu Betten. Dass man auch auf wenig Wohnfläche ein schönes und modernes Zuhause schaffen kann, wird auf 256 Seiten eindrucksvoll und mit vielen Fotos bewiesen. Dazu gibt es praktische Tipps für die eigenen vier Wände. ///

 

Raumwunder, erschienen im gestalten Verlag, 256 Seiten, 21 × 26 cm

 

Text: Felix Just

20. August 2021 Design m # zum mate.style.lab