-
-
-
 
OH, JAMES!
Body
JIMMY CHOO ICE
Body
EAU, WIE FRAÎCHE!
Body
MARK CONSTANTINE
ÜBER DIE ENTWICKLUNG VON DÜFTEN
UND AFTERSHAVE
„Die Menschen sollten tragen, was ihnen gefällt, und sich nichts von der Fantasie eines anderen vorschreiben lassen. Nicht einmal von meiner.“
J.F. SCHWARZLOSE
Fashion
14. März 2018

OH, JAMES!

Mates, ihr müsst jetzt ganz stark sein! James Franco ist das Gesicht der Kampagne für den neuen „COACH FOR MEN“-Duft. Dynamisch, energiegeladen, charismatisch, facettenreich. Klassisch und modern. „COACH FOR MEN“ spielt mit edlem Vetiver, rauen Wildleder-Nuancen, kombiniert mit rebellischen Gewürzen und einem überraschenden Energie-Kick in der Kopfnote.

 

20. Juni 2017

JIMMY CHOO ICE

Es ist der nunmehr dritte Herrenduft des Luxuslabels Jimmy Choo. Jimmy Choo MAN ICE ist wie seine Vorgänger in der Herznote selbstbewusst und stark (Patchouli-Essenz, Zedernholz, Apfel) und in seiner Basis klassisch und elegant (Moos, Moschus, Ambroxan). Neu ist die sinnlich-verführerische Kopfnote aus Mandarine, Bergamotte und Cedrat-Essenz, die dem Duft seine markante Zitrusbrise verleiht. Wie gewohnt kommt Jimmy Choo MAN ICE in cooler Flachmann-Optik daher. Wir verlosen den Neuen!

12. April 2017

EAU, WIE FRAÎCHE!

Neben Boss Bottle, CK One und Acqua di Gìo von Giorgio Armani ist Eau Fraîche einer von wenigen Evergreens, wenn es um Männerdüfte geht und ist bereits seit über 10 Jahren am Markt. Eau Fraîche gehört zur Familie der aquatischen Düfte wie auch Acqua di Gìo, ist allerdings wesentlich weicher und komplexer und deshalb auch auf Dates ein sicherer Griff. Wir verlosen drei Flaschen des Klassikers.

12. Januar 2017

MARK CONSTANTINE ÜBER DIE ENTWICKLUNG VON DÜFTEN UND AFTERSHAVE

Wenn Mark und Simon Constantine von „Juice“ sprechen, geht es um Parfüms. So nennen die Männer hinter dem Erfolgskonzept LUSH das, was letztendlich auf unserer Haut landet. Von ausgefallenen Flakondesigns oder teuer eingekauften Werbegesichtern hält das Vater-Sohn-Gespann nichts. Nur das, was in der Flasche ist, zählt.

 

Das Kosmetikunternehmen eroberte schon bald nach seiner Gründung Europa und die Welt. Diese steile Aufwärtsentwicklung nach ersten Startschwierigkeiten von Mark Constantine in den 1980ern hat LUSH vor allem seinem smarten Ladenkonzept zu verdanken. Die Stores erinnern ein wenig an eine Käsetheke: Angebote werden dem Kunden auf Schiefertafeln bekannt gegeben, bestimmte Produkte wie einige Seifen werden nach Kilopreisen berechnet. Mate-Autor Andreas Müller traf Mark Constantine in London und sprach mit ihm über die Kunst, einen Duft zu entwickeln, und wollte wissen, ob es ein Parfüm gibt, das so gut riecht wie ein Mann, der gar keines trägt.

6. November 2016

J.F. SCHWARZLOSE

Kopf-, Herz-, und Basisnote: Diese drei Begriffe aus der Duftbranche beschreiben die Phasen, in denen die menschliche Nase einen Duft wahrnimmt. Oft ist die Kopfnote dabei besonders intensiv, da sie einen ersten Eindruck von der Komposition vermittelt und so die Kaufentscheidung maßgeblich beeinflusst. Immer wichtiger werden für die Macher synthetische Duftstoffe. Klassische Ingredienzen sind Blüten, Früchte wie Bergamotte und Orange, Gewürze, Holze, tierische Sekrete und im besten Falle auch eine Prise Geschichte.